SELECT YOUR LANGUAGE   PL | EN | DE | RU

Kompositlichtmast

Der Kompositmast (aus Polymerkomposit) wird als Basisprodukt von Alumast S.A. seit Jahre 2008 produziert. Alumast ist erste Firma in diesem Teil Europas, der eigenen Fertigungsbetrieb für solche Produkte besitzt. Der Kompositmast erfüllt die höchsten Ansprüche der passive Sicherheit im Verkehr und wird gemäß Norm PN-EN 40-7 hergestellt. Masten aus Komposit haben leichte, in Transport einfache Konstruktion, mit großer Festigkeit. Sie leiten kein Strom, deswegen sind perfekte Lösung für die elektrische und Bahnbranche. Masten haben im Jahre 2008 auf der Messe ENERGETAB eine Auszeichnung und im Jahre 2010 den ersten Preis des Infrastrukturministeriums bekommen.

  • Einfache montage und demontage
  • Große auswahl der farben
  • Große ersparnisse bei masten mit erdstück
  • Gemäß norm pn-en 40-7
  • Hohe passive sicherheit

 

Właściwości słupów kompozytowych

Norma ISO


Komposit besteht aus mindestens zwei verschiedenen Bestandteile im Zweck "das bessere" Material zu erlangen. Ein Beispiel für solchen Synergismus ist die Gipskartonplatte, hier wurden zwei brüchige Materialien verbunden, aber zusammen bilden sie ein Produkt mit großen Ausdauer-Parameter. Polymerkomposit ist eine Verbindung von Polyesterharz, Glasfasergewebe und Glasfasermatte mit Kohlfaser verstärkt, um große Ausdauer-Parameter zu gewinnen, die für die Lichtmasten Produktion geeignet sind.

Kompozyt

GÜNSTIGE MONTAGE

LEICHTES PRODUKT – GÜNSTIGER TRANSPORT
MAN BRAUCHT KEIN SCHWÄRES GERÄT ZUR MONTAGE
GÜNSTIGE MONTAGEART
MAN BRAUCHT KEIN BANDEISEN

KEINE BETRIEBSKOSTEN

MAST ROSTET NICHT
VERÄNDERT FARBE NICHT
MAN BRAUCHT KEINE KONSERVIERENDE FARBE
DER MAST HAT KEINEN "SCHROTT"-WERT
ES FEHLT AN DEN PERIODISCHEN UNTERSUCHUNGEN AUF DIE ISOLATION DES MASTES

PRODUKTION – NIEDRIGE EMISSION CO2

Wirkung CO2 beo der Produktion und Nutzung des kompositmastes:
Die Produktion der Kompositmasten ist umweltfreundlich, weil die CO2 Emission viel niedriger iast und den Kompositmast man 100% recyclen kann.Komposit ist günstiger Rohmaterial wegen ihre Parameter, Eigenschaften, Recyclingmöglichkeiten und niedrige CO2 Emission in die Atmosphäre.
Im Vergleich mit anderen Materialien ist Komposit mehr umweltfreundlich wegen längere Nutzungszeit, niedriege Energieverbrauch bei Recycling, sie brauchen auch mittendrin keine zusätliche Bedienung. Produktion der Kompositen verbraucht weniger Energie als Produktion anderer Metalle, weil Komposite viel leichter sind. Energieverbrauch bei Transport ist auch kleiner.

Farbe

Die Standardfarben für unsere Lichtmasten sind: RAL 7032, RAL 7035, RAL 6005. Die Masten können aber auf Wunsch in jeder RAL Farbe oder mehrfarbig angefertigt werden.

Ästhetik

Aufgrund der hohen Materialqualität zeichnen sich unsere Masten durch eine gute UV-Beständigkeit aus. Außerdem erleichtert die glatte Oberfläche die Entfernung von Schmutz und Kleberesten enorm. Dieser Schutz lässt sich durch eine optimale Nanobeschichtung noch weiter steigern.

Nachhaltigkeit

Kompositmasten besitzten keine Metallteile die durch Witterungsbedingungen korrodieren könnten und sind gegenüber Umwelteinflüssen wie z.B. die Verunreinigung durch Tiere oder den Straßenverkehr resistent.

Die Revisionstür hat keinen "Schrott"-Wert. Das minimiert das Diebstahl- und Vandalismusrisiko und der geschlossene Mast verwehrt Unbefugten den Zugriff auf die Technik.

Beständigkeit gegen nachteilige Außenfaktoren.

Sicherheit

Komposit ist isolierend, so dass ein eingegrabender Kompositmast keiner zusätzlichen Erdung bedarf. Da Komposit nicht leitet, besteht keine Überspannungsgefahr. Es gibt keine Möglichkeit die Galvanische Verbindung zwischen Kompositmasten mit Erdstück und den aktiven Leitungsdrähte der Instalation, Elemente des Überspannungsschutzes oder Stromstoßschutz zu machen. Sogar bei Isolationsfehler, Feuchtigkeit oder Verwüstung wird auf der Oberfläche des Kompositmastes mit Erdstück keine elektrische Spannung auftreten.

Die Kompositmasten besitzen geringe Energieabsorbtion – nach dem Zusammenstoß kann das Fahrzeur weiter fahren nun mit verkleinerte Geschwindigkeit. Forschungen haben gezeigt, Wert der für Sicherheit kritischen Kennzeichen ASI (Kennzeichen der Intensität der Beschleunigung – gemäß PN-EN 1317) ist fünfmal so kleiner als Wert wo die Wirkung des Zusammenstroßes gefährlich oder tödlich sein kann. Durch seine vielseitige Bauweise dämpft der Kompositmast die Schwingungen, die vorbeifahrende Fahrzeuge verursachen können. Zündanlagen und Entladungslampen werden dadurch weniger stark abgenutzt.

Installation und Logistik

Eine universalle Aluminiumhülse für den Durchmesser 60mm in oberen Teil des Lichtmastes ermöglicht die Montage vieler Standardleuchten mit einem vertikalen Halter. Die Anwendung eines vertikalen Auslegers ermöglicht die Montage von Straßenleuchten mit einer Seitenmontage. Dank großes Außendurchmesser (sogar 60%) alle Instalationen innen des Kompositmastes kann man schneller und genauer montieren. Das lässt später den Mast problemlos benutzen.Durch das geringe Gewicht wird die Montage sehr vereinfacht und man benötigt kein schweres Betonfundament mehr. Hier entstehen somit Vorteile beim Transport und der Montage. Zwei Personen können den Lichtmast ohne besondere Baugeräte mühelos in kurzer Zeit montieren.

Ile waży słup kompozytowy?

Der Kompositmast mit Erdstuck 9m hoch wiegt 59 kg

NIEDRIGE INSTALATIONSKOSTEN DES MASTES MIT ERDSTUCK – ohne Fundament oder Halterung
SCHNELLE INSTALATION – 9 m Mast wiegt nur 59 kg
NIEDRIGE TRANSPORTKOSTEN – der Mast benötigt kein schweres Betonfundament
EINFACHE ERNEUERUNG – im Fall von Zerstörung oder Modernisierung

Aluminiumausleger

Wysięgnik Wj1
Produktsymbol BL [mm] ID [mm] BU [mm]
WJ1/60/5/1000 1000 60 249
WJ1/60/5/1500 1500 60 293
Wysięgnik Wj2
Produktsymbol BL [mm] ID [mm] BU [mm]
WJ2/60/5/500 500 60 1000
WJ2/60/5/1000 1000 60 1000
WJ2/60/5/1500 1500 60 1000
Wysięgnik WJ3
Produktsymbol BL [mm] ID [mm] BU [mm]
WJ3/60/5/500 500 60 500
WJ3/60/5/1000 1000 60 500
WJ3/60/5/1500 1500 60 500

BL [mm] – Länge des Auslegers
ID [mm] – Aufsatzdurchmesser
BU [mm] – Höhe des Auslegerarms

Fertigteilbetonfundamente

Prefabrykowane fundamenty betonowe
Produktsymbol
F100/30
F120/43

Kabelverbindung

Złącza słupowe pojedyncze
Produktsymbol
IZK-4-01
IZK-4-02
IZK-4-03
IZK-4-04

Kabelverbindung Komplett

KABELVERBINDUNG KOMPLETT ELEMENTE DES KOMPLETTES (KABELSYMBOL – KABELANZAHL
Kabelverbindung für eine Leuchten (einseitiger Ausleger) IZK-4-01 – 1szt; IZK-4-02 – 2szt; IZK-4-03 – 1szt
Kabelverbindung für zwei Leuchten (zweiseitiger Ausleger) IZK-4-01 – 2szt; IZK-4-02 – 1szt; IZK-4-03 – 1szt

Durchmesserreduktion

Redukcja średnicy słupa
Produktsymbol
R60/48

Beleuchtunggehäuse

Oprawy oświetleniowe

LEDAL, eine Leuchte modernster Art, die mit Ihrer energiesparenden LED-Lichtquelle eine optionale und weiche Lichtverteilung bietet. Sie eignet sich sowohl für die Nutzung an normal großen Masten, als auch zur Nutzung an kleineren Masten sehr gut, so dass eine perfekte gleichmäßige und blendfreie Beleuchtung entsteht. Sie sind in zwei Versionen vorhanden 17W – perfekt zur Beleuchtung der Fußgängerzonen, Parkplätze, Fahrradwege; und 34W zur Straßenbeleuchtung.

Reinigungsmittel

Płyn do czyszczenia słupów
Produkt
Easy cleaner 1L – Der Reiniger wird für Lichtmasten und Masten hergestellt um die alle Aufkleber und Werbungen zu löschen.

Mast mit Erdstück

Mastsymbol H [m] BD [mm] TD [mm] CP [mm] LPH [m] GH [m] W [kg]
SKPW3,0/ 150/60/4.0 3,0 150 60 130 4,0 1,0 9,6
SKPW4,0/ 150/60/4.0 4,0 150 60 130 5,0 1,0 12,3
SKPW5,0/ 175/60/5.5 5,0 175 60 130 6,0 1,0 18,5
SKPW6,0/ 175/60/5.5 6,0 175 60 130 7,0 1,0 21,6
SKPW7,0/ 193/60/6.0 7,0 193 60 130 8,2 1,2 33,9
SKPW8,0/ 193/60/6.0 8,0 193 60 130 9,2 1,2 38,0
SKPW9,0/ 193/60/6.0 9,0 193 60 130 10,5 1,5 48,0
SKPW10,0/ 193/60/6.0 10,0 193 60 130 11,8 1,8 54,5

H [m] – Höhe des Mastes
BD [mm] – Durchmesser unten
TD [mm] – Durchmesser oben
CP [mm] – Der zylindrische Teil des Wipfels

LPH [m] – Höhe des Mastes mit Erdstück
GH [m] – Länge der Erdstück
W [kg] – Gewicht des Mastes (ohne Beleuchtung)

Schemat podstawy słupa

Mast mit Grundplatte zur Montage auf dem Fundament

Symbol słupa H [m] BD [mm] TD [mm] CP [mm] BLP [mm] BPT [mm] BPHD [mm] W [kg]
SKPF3,0/ 150/60/4.0 3,0 150 60 130 260 8 200 14,9
SKPF4,0/ 150/60/4.0 4,0 150 60 130 260 8 200 17,5
SKPF5,0/ 175/60/5.5 5,0 175 60 130 260 8 200 23,5
SKPF6,0/ 175/60/5.5 6,0 175 60 130 260 8 200 26,0
SKPF7,0/ 193/60/6.0 7,0 193 60 130 400 8 200/300 43,5
SKPF8,0/ 193/60/6.0 8,0 193 60 130 400 8 200/300 47,6
SKPF9,0/ 193/60/6.0 9,0 193 60 130 400 8 200/300 55,2
SKPF10,0/ 193/60/6.0 10,0 193 60 130 400 8 200/300 60,0
SKPF11,0/ 193/60/6.0 11,0 193 60 130 400 8 200/300 65,0

H [m] – Höhe des Mastes
BD [mm] – Durchmesser unten
TD [mm] – Durchmesser oben
CP [mm] – Der zylindrische Teil des Wipfels

BLP [mm] – Breite der Grundplatte
BPT [mm] – Länge der Grundplatte
BPHD [mm] – Abstand zwischen Öffnungen in der Grundplatte
W [kg] – Gewicht des Mastes (ohne Beleuchtung)

Schemat montażu słupa

Polecamy

Szybki kontakt

Jeśli chcą nam Państwo zadać pytanie, dowiedzieć się więcej na temat słupów oświetleniowych, prosimy o skorzystanie z poniższego formularza, a skontaktujemy się z Państwem

Wyrażam zgodę na przetwarzanie moich danych osobowych podanych w powyższym formularzu w celach handlowych i marketingowych, oraz na otrzymywanie informacji handlowych na podany powyżej adres poczty elektronicznej wysyłanych przez Hefal Alumast S.A z siedzibą w Wodzisławiu Śląskim przy ulicy Marklowickiej 30a, 44-300 Wodzisław Śląski.

© 2015 Copyright by Alumast S.A.
WSZYSTKIE PRAWA ZASTRZEŻONE. Projekt i wykonanie spozycjonowani.pl